News

2/7
13.12.2017

Solidarität mit der Roten Straße in Göttingen!

"2015 wurde die Notwendigkeit einer grundlegenden Instandsetzung der denkmalgeschützten Häuser Rote Str. 1-5 / Burgstr. 52 und eine damit einhergehende Gefahr ihrer Baufälligkeit festgestellt. Die Instandsetzungs- und Sanierungskosten belaufen sich auf ca. sechs Mio. Euro. Die immense Höhe der Kosten liegt in technisch falsch durchgeführten Sanierungsmaßnahmen der 1970er Jahren begründet, sowie auf meist nur flickenhaften und allzu sparsamen Reparatur- und Sanierungsmaßnahmen in den Folgejahren. Das Studentenwerk unter der Führung von Jörg Magull fordert seit nunmehr zwei Jahren, dass die Bewohnerinnen und Bewohner die Kosten größtenteils übernehmen und dies vertraglich festhalten, bevor die Sanierungsmaßnahmen beginnen. Allen Beteiligten sollte dabei klar sein, dass dies an handfesten Problemen scheitert: Die Bewohnerinnen und Bewohner haben schlicht nicht die finanziellen Mittel, diese sehr hohen Baukosten zu tragen. Die Übernahme der Kosten würde eine immense Mieterhöhung nach sich ziehen, die aufgrund des Umstandes, dass es sich nicht um eine gewöhnliche Sanierung oder Wertsteigerung der Wohnheime, sondern schlicht um die langfristige Wiederherstellung der Bewohnbarkeit handelt, in keiner Weise gerechtfertigt ist." ... mehr Infos
16.10.2017

Uns gibt es noch!

Nun ist es schon eine Weile her, dass wir uns das letzte Mal bei euch gemeldet haben. In dieser Zeit hat sich einiges getan im Haus.

Mittlerweile haben wir alle unsere alten Zimmer/Wohnungen ausgeräumt und in die Wohnfabrik verlegt. Der Gemeinschaftsbereich ist mittlerweile auch sehr wohnlich eingerichtet. Als nächstes steht der Umbau unseres Kellers auf dem Plan, um dort Raum für eine öffentlich nutzbare Werkstatt und ein ebenso öffentliches Tonstudio zu schaffen.
Wer Interesse hat uns dabei zu helfen, kann sich gerne per Mail oder PN melden :)
An dieser Stelle möchten wir uns nochmal herzlichst bei allen Menschen bedanken die uns geholfen haben das Haus zu finanzieren. Auch vielen Dank an das gesamte habiTat, ohne deren Unterstützung das Ganze nicht möglich gewesen wäre.
Danke an alle die uns ihre Location für Infoveranstaltungen zur Verfügung gestellt haben und danke an die Salzburger Pestspiele für das Soli-Festival!

Events:

Im Moment gibt es keine anstehenden Events
Alle Events

Direktkredite:

Informationspaket anfordern!

Newsletter:

E-Mail:

Kontakt:

Direktkredite

0€ 100.000€ 200.000€ 280.000€
284.000€

Wir haben es fürs erste geschafft genügend Geld für den Kauf des Hauses aufzustellen. Um kurzfristig gegebene Direktkredite bald zurückzahlen zu können sind wir auch nachdem wir das Haus gekauft haben immer noch froh über jeden Direktredit den wir bekommen können. Mehr Informationen zu den Direktkrediten gibt es unter Direktkredite